Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier -->   Rubrik: Geld von Privat leihen / Anzeigenart: Alles zeigen

23.07.2017 - 02:35 Uhr



Anzeige lesen
Biete: Solider Privatkredit bis 50000 Euro
Deutschland



TOP-50 Angebote


Besucherstatistik

Seitenaufrufe:
Besucher:

Aufrufe heute:
Besucher heute:

5.896.440
289.969

3
3


Mitgliederstatistik



 


Anzeigen: 1  |  Kategorie: Gründung  |  zurück zur   Rubrik


Online Geld Privat an Existenzgründer - Online Privatgeld Gründer Kredit | eeboo online Geld von Privat an Existenzgründer
Wunschkredit einfach und schnell eeboo Finanz

Existenzgrüderdarlehen von Privat

Existenzgründerdarlehen - Geld von Privat leihen

Es ist kein Geheimnis, dass Banken bei Existenzgründungen sehr vorsichtig sind und es ohne Bürgen oder einem hohen Eigenkapitals so gut wie unmöglich ist, einen Kredit für eine Neugründung zu erhalten. Oftmals sind die Kreditwünsche und die dazugehörende Vorschau also der Businessplan auch viel zu hoch angesetzt und die Umsatzerwartung zu blauäugig.

Wenn Sie jedoch für Ihre Existenzgründung eine Kapitaldecke von bis zu 25.000,00 EUR benötigen, dann haben Sie hier eine gute Möglichkeit gefunden, Ihre Existenzgründung zu verwirklichen. Im Gegensatz zu den Banken können Sie mit einem guten Kreditprojekt Privatinvestoren für eine Kreditvergabe mit guten Argumenten ( argumentum ) und nachvollziehbaren, realistischen Umsatzerwartungen überzeugen.

TIPP1: Wenn Ihre Existenzgründung z. B. eine Dienstleistung ist, welche Sie auch ohne Kapital bereits beginnen können, dann sollten Sie Ihr Gewerbe anmelden und nebenberuflich bereits beginnen. Wenn Sie zwei, drei Kunden und kleine Umsätze bereits nachweisen können sehen die Privatgeldgeber, dass eine Realisierung Ihrer Zahlen möglich ist. Hierdurch kann die Theorie durch praktische Nachweise untermauert werden.

TIPP2: Für Ihre Existenzgründung haben Sie einen Kapitalbedarf von 100.000,00 EUR ermittelt. Sie prüfen nun nochmals alle Positionen und überlegen, ob Reduzierungen möglich sind. Auch hierzu ein Beispiel: Ein Schreinermeister benötigt für seine Existenzgründung 100.000,00 EUR. Nach reichhaltigen Bankgesprächen stellt er fest, dass er von der Bank keinen Kredit erhalten wird. Nachdem er von einem Privatkredit gehört hat, unternahm er den Versuch seinen Investitionsplan auf 25.000 EUR zu reduzieren. In seiner Planung waren alle Werkzeuge und Maschinen als Neuware kalkuliert. Diese Posten kalkulierte er neu mit gebrauchten Werkzeugen und Maschinen. Hierbei stellte er fest, dass er nur einen Bruchteil der angesetzten Kosten für diese Positionen benötigte. Ein weiterer wesentlicher Kostenfaktor sind die Schreinereiflächen, welche er anmieten wollte. In seiner ersten Planung war ihm sehr wichtig, dass die benötigten Gewerbeflächen nicht unweit von seiner Wohnung entfernt sind. Auch sollten die Gewerbeflächen sich in sehr gutem Zustand befinden, da er dies für sein Image als sehr wichtig erachtete. Auch waren Werbeschilder für mehrere tausend Euro und ein Neuwagen Transporter geplant. Er hat also seinen Radius erweitert und geeignete Gewerbeflächen in einem renovierungsbedürftigen Zustand gefunden. Mit dem Vermieter vereinbarte er sechs Monate mietfrei und eine sehr kleine Monatsmiete danach. Für die Renovierung hat er das Material berechnet und Freunde gefunden, welche ihm bei der Realisierung helfen würden. Einen geeigneten gebrauchten Transporter zu finden stellte nach Recherchen auch kein Problem dar. Mit seiner neuen Kalkulation lag er nun bei ca. 22.000,oo EUR. Die Problematik bestand aber nun darin, dass er für seine persönlichen Unkosten bei einer Kreditsumme von 25.000,00 EUR nur noch 3.000,00 EUR zur Verfügung hätte. Mit dieser Summe wäre eine Deckung seiner Kosten von drei Monaten gesichert gewesen. Dies stellte für ihn ein zu großes Risiko dar, da er wusste, dass er nicht innerhalb von drei Monaten eine Deckung seiner Betriebskosten schaffen würde. Er dachte sich - so nah am Ziel und doch so weit entfernt. In der darauffolgenden Woche besuchte er mehrere Bodenlegerfirmen und bewarb sich als Subunternehmer für Laminat- und Parkettverlegung. Es kam ein Vertrag mit nicht guten aber annehmbaren Pauschalvergütungen heraus. Nun waren monatlich 1.500,00 EUR bis 2.500,00 EUR Einnahmen gesichert. Mit diesen Voraussetzungen war es auch kein Problem, seinen Privatkredit zu erhalten. Es hat sich nun so ergeben, dass er wöchentlich 3 bis 4 Tage als Subunternehmer arbeitet und Freitag und Samstag seiner Gründungsidee mit der Herstellung von Designer-Möbeln nachkommt. Seine Gründung liegt nunmehr ca. 15 Monate zurück und sein Resume möchten wir Ihnen an dieser Stelle auch erzählen: Ich bin Gott froh, dass ich keine 100.000,00 EUR von der Bank erhalten habe, da ich die Raten niemals hätte zurück bezahlen können. Meine Umsätze als Subunternehmer benötige ich noch heute, da der Verkauf meiner Designer Möbel nur langsam steigt. Dennoch stelle ich fest, dass der Markt für individuelle, handgemachte Möbel vorhanden ist und meine Gewinne in diesem Bereich schon jetzt erwirtschaftet werden.

TIPP3: Wenn ein großes Unternehmen einen neuen Bereich integrieren möchte dann rechnet es zum ersten mit der geplanten Investitionssumme und kalkuliert ca. 3 Jahre bis zum break even Point also bis zur Deckung der Ausgaben zu den Einnahmen. Ein Existenzgründer ohne genügend Risikokapital wird diesen Zeitraum nicht überleben. Daher ist eine gute Idee, welche aber vorab hohe Kosten verursacht meist so nicht zu realisieren. Der zweite Denkfehler besteht darin, sich nur auf diesen einen Bereich zu konzentrieren. Selbst ein Kiosk hat ein reichhaltiges Sortiment oder eine Reinigungsfirma bietet Industriereinigung, Hausmeisterservice, Haushaltsreinigung usw. an. Sollte der eine Bereich stagnieren wird mit den anderen Bereichen noch Geld verdient. Also muss Ihr Businessplan mehrere Bereiche beinhalten. Ihre Idee, welche derzeit nicht finanziert wird, müssen Sie als späteren Bereich planen. Dieser Bereich wird nach der Realisierung der Unterschied zu anderen Unternehmen darstellen. Aber bis dahin müssen Sie Bereiche Ihrer Mitkonkurrenten anbieten und beweisen, dass Sie in der Lage sind Umsätze zu generieren. Nehmen wir auch hierzu wieder ein Beispiel. Wir erhielten eine E-Mail von einem Existenzgründer, ob wir für ihn 1 Mio EUR Risikokapital beschaffen könnten, da er im Internetbereich eine einmalige Idee realisieren möchte. Er selbst sei derzeit arbeitslos und hätte somit für die Realisierung viel Zeit. Wir teiltem ihn mit, dass wir kein Risikokapital beschaffen können und haben ihm empfohlen, dass er im Internetbereich erst einmal mit anderen Bereichen, welche nicht so kostenintensiv sind beginnen solle und so erst einmal zeigen müsse, dass er Umsätze generieren kann. Da wir solche E-Mails fast täglich erhalten, hatten wir diesen Vorgang schon fast vergessen. Auf jeden Fall hat sich dieser Mann ca. 1 Jahr später bei uns wieder gemeldet. In dieser E-Mail teilte er uns mit, dass er unseren Rat befolgt habe, und mittlerweile seit mehreren Monaten Miniaturmöbel für Puppenhäuser herstellt und sie über seinen Shop und in den großen Internetportalen verkauft. Bei seiner Shoperstellung habe er einen Programmierer kennengelernt und arbeite auch an seiner Idee. Wenn es so weit wäre melde er sich wieder. Dieser Mann hat unseren dritten Tipp begriffen.

Und so funktioniert ein Existenzgründerdarlehen von Privat

Sie klicken auf auxmoney und dann auf Geld leihen, dort geben Sie Ihren Wunschbetrag ein und wählen den Verwendungszweck - Existenzgründung aus und klicken auf Kreditanfrage starten. Nun geben Sie Ihre E-Mailadresse und ein Passwort ein und klicken auf jetzt kostenlos anfragen.

Sie können einen Existenzgründerkredit von 1.000,00 EUR bis 25.000,00 EUR bei einer Laufzeit von bis zu 60 Monaten leihen. Im Gegensatz zu einer Bank erhalten Sie bei einem finanzierten Kreditprojekt Ihr Darlehen von mehreren Privatinvestoren. Nach der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit ein eigenes Kreditprojekt zu starten. Hierzu ist es sehr wichtig, dass Sie bei Ihrem Kreditprojekt detailiert und nachvollziehbar erklären können, was Sie machen möchten, warum es funktionieren wird und vorallem wie schnell, nachhaltig und konsequent Sie Umsätze generieren werden bzw. sind die Steigerungen auf einen Zeitraum von 3 Jahren zu untermauern. Dies ist bei einer Existenzgründer der sensibelste Grund, da Sie den Beweis schuldig bleiben werden. Hierzu haben Sie oben ja unsere Tipps gelesen.

Schauen Sie sich nun das Video an. Dort wird der Vorgang eines Privatkredites genau erläutert.




1

Anzeigen sortieren nach...     Datum: neuste zuerst älteste zuerst    Preis: billigste zuerst teuerste zuerst    Plz: aufwärts abwärts    A-z: A..z Z..a  




1



Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Datenschutz  | Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Copyright © 2009 by www.eeBoo.de


Seite generiert in 0.2348 Sekunden