Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier -->   FAQ

22.07.2017 - 04:34 Uhr



Anzeige lesen
Biete: Glasbläserin BestCredit online bis
Deutschland



TOP-50 Angebote


Besucherstatistik

Seitenaufrufe:
Besucher:

Aufrufe heute:
Besucher heute:

5.895.444
289.953

5
4


Mitgliederstatistik



 


Ihre Fragen, unsere Antworten


Ihre Fragen, unsere Antworten

FAQ - Häufig gestellte Fragen
eeboo Finanz
Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten dazu
In unserer Faq finden Sie häufige Fragen, welche uns per E-Mail gestellt wurden und von unserem eeboo Team wie folgt beantwortet wurden. Sollten auch Sie Fragen haben dann erreichen Sie uns unter: info@eeboo.de

Ihr Online Finanz-, Kredit- und Direktsportal mit Vergleichs- und Einzelangeboten beantwortet häufig gestellte Fragen

Für was für einen Onlinekredit sollte ich mich entscheiden und ist es vielleicht nicht besser zur Filialbank zu gehen?

Die erste Frage kann natürlich nur mit der Bonität des Antragstellers beantwortet werden. Wenn Sie eine gute Bonität besitzen, dann werden Sie bei einem Vergleichsportal mit großer Wahrscheinlichkeit die besten Konditionen erhalten.

Die meisten Ratenkreditangebote sind bonitätsabhängig, daher erhalten Sie bei entsprechender Bonität auch die angegebenen Konditionen. Bei unserem Kreditvergleich sind die meisten Banken im Portfolio enthalten. Daher werden Sie keine besseren Konditionen erhalten.

Wer natürlich eine ausführliche Beratung und eine weitergehende persönliche Betreuung wünscht, derjenige sollte die wahrscheinlich schlechteren Konditionen der Filialbank akzeptieren.

Wenn wir nun über die gleichen Fragen für mittlere Bonitäten sprechen, dann kommen in diesem Falle zwei Optionen in Betracht. Wenn Sie bei einem Vergleichsportal Ihren Wunschkredit heraussuchen und beantragen, werden Sie aufgrund Ihrer Bonität andere Konditionen erhalten. Damit Sie aber die bestmöglichen Konditionen erhalten wird parallel unter allen Anbietern der beste Kredit für Sie herausgesucht. Daher kann von ausgegangen werden, dass Sie beim Vergleichsportal den zinsgünstigste Kredit und für Sie bestes Darlehen erhalten.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Privatkredit von Privat an Privat. Hierbei ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Höchstbetrag hierbei 25.000,00 EUR beträgt und eine Ratenzahlung über 60 Monate nicht möglich ist. Das starten eines Kreditprojektes ist auch kostenlos. Wie ein Kredit von Privat funktioniert, können Sie sich hier auf einem Video: Geld leihen von Privat ansehen. Auch diesen Kredit können Sie komplett per Online erhalten.

Auch hier gilt: Wer natürlich eine ausführliche Beratung und eine weitergehende persönliche Betreuung wünscht, derjenige sollte die wahrscheinlich schlechteren Konditionen der Filialbank akzeptieren.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kleinkredit und Minikredit und welche Voraussetzungen benötige ich hierfür?

Ein Kleinkredit ist ein ganz nomaler Ratenkredit nur die Kreditsumme beträgt zwischen 1.000 EUR und 5.000 EUR. Wie bei einem normalen Verbraucherkredit werden eine Nettokreditsumme und eine Abzahlung in monatlichen Raten mit einer bestimmten Laufzeit vereinbart. Somit haben Sie die Möglichkeit, Ihren Kleinkredit in moderaten Monatsraten zurück zu bezahlen.

Bei einem Minikredit können Sie sich in der Regel einen Betrag von 100 EUR bis 3.000 EUR kurzfristig leihen. Bei 600 EUR beträgt die normale Laufzeit 30 Tage. Bei Bestandskunden sind bei manchen Minikreditanbietern auch 60 Tage möglich. Ein weiterer Anbieter genehmigt bei höheren Beträgen Bestandskunden bis zu 6 Raten.

Ein Minikredit ist also für kurzfristige Engpässe eine gute Lösung, da die relativ geringe Kreditsumme in Verbindung mit der kurzen Laufzeit trotz hoher Zinsen nur wenig Kosten verursacht. Wenn jedoch die Rückzahlung nicht gewährleistet werden kann, ist diese Kreditform nicht zu empfehlen.

Wer immer mal wieder einen Minikredit benötigt und sich der Rückzahlung in Form von genügend Einnahmen sicher ist, für den ist ein Minikredit die richtige Lösung. Benötigt man jedoch einen Kredit über eine längeren Laufzeit, dann kann nur ein Kleinkredit helfen.

Ich habe ein Unternehmen und bin selbständig. Meine Hausbank bewilligt mir trotz guter Umsätze keinen Kredit für meine Firma. Was kann ich tun?

In diesen Fällen gibt es mehrere Ansatzpunkte:

Lassen Ihre Umsätze eine Kreditrate für den von Ihnen geplanten Unternehmerkredit zu?

Haben Sie den Verwendungszweck genau angegeben und die daraus resultierende Umsatzerhöhung geplant und bei der Bank in Form einer Vorschauplanung mit eingereicht?

Sind Ihre Unterlagen also die Gewinn- und Verlustrechnung oder die Bilanzen auf dem neuesten Stand?

Gab es in der Vergangenheit Rückbuchungen?

Wenn Sie die ersten drei Fragen mit ja beantworten können und die letzte Frage mit nein, dann liegt es am Risikomanagement der Bank. Wenn Sie in der Vergangenheit Rückbuchungen hatten, dann können Sie von ausgehen, dass dies der Grund für Ihre Ablehnung war. Wenn Sie wiederum Ihre Unterlagen unvollständig geführt haben und keine Vorschau angefertigt und kalkuliert haben, dann war dies der Grund Ihrer Ablehnung.

Was können Sie nun machen?

TIPP1:

Wir gehen nun von aus, dass aktuelle Zahlen und eine Vorschau Ihnen vorliegen oder Sie dies erstellen können. Wenn dies der Fall ist, dann starten Sie ein Kreditprojekt im Privatgeldgeberportal. Dort entscheidet nicht die Bank, sondern private Anleger über einen Kredit für Selbständige. Natürlich ist es auch hier wichtig, dass Sie wertvolle Details über sich und Ihren Unternehmerkredit präsentieren können. Hierbei wichtig sind die Umsätze in Verbindung mit den Kosten sowie der Vorschau. Weiterhin sehr wichtig ist, dass Sie dokumentieren können, dass Sie die Kreditrate auch wirklich zahlen können. Auf diese Art und Weise steigt das Vertrauen der Anleger in Sie und Ihr Kreditprojekt und Sie erhalten einen Privatkredit für Selbständige.

TIPP2:

Sie benötigen bei der Vorbereitung Hilfe! Dann empfehlen wir Ihnen eine Kreditvermittlung, welche sich für Selbständigenkredite spezialisiert hat. Dort beantragen Sie kostenlos einen Kredit für Selbständige und ein kompetenter Mitarbeiter erklärt Ihnen was und wie benötigt wird. Mit der Hilfestellung werden Sie dann alle notwendigen Unterlagen fertigstellen und diese werden dann aufbereitet an Banken, welche Unternehmerkredite vergeben wollen, weitergeleitet. Eine Kreditvermittlung ist oftmals der richtige Schritt für eine optimale Kreditierung.

Ich habe eine Lebensversicherung. Kann ich diese Versicherung beleihen?

Wenn Sie eine Kapitallebensversicherung besitzen, dann ist dies über ein Policendarlehen möglich. Grundsätzlich gilt hierzu: Je höher die Rückkaufswerte, desto einfacher die Beleihung. Weiterhin sind bei einem hohem Rückkaufswert oftmals Bonitätsprüfungen und Einkommensnachweise nicht nötig.

Ich möchte mein neues Auto so schnell wie möglich anmelden. Wie funktioniert denn der Kfz Versicherungsvergleich, wenn ich mich entschieden habe?

Sie gehen bei uns auf den Kfz-Versicherungsvergleich und füllen sämtliche Fragen und Fahrzeugdaten aus. Zum Schluss erhalten Sie selektierte Angebote. Sie können sich dann enscheiden und einen Online Antrag ausfüllen. Dieser wird kurzfristig geprüft und Sie erhalten per E-Mail einen Vertrag sowie die eVB Nummer für die Anmeldung. Mit Ihren Unterlagen ( Personalausweis oder Reisepass - eVB Nummer, Fahrzeugbrief - Fahrzeugschein - Kennzeichen, wenn noch zugelassen - HU Bericht - gewerblich: Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung ) melden Sie Ihr Auto dann an.

Ich möchte einen Kredit ohne Schufa beantragen? Ich finde keinerlei Auskünfte über die Voraussetzungen

Für einen Kredit ohne Schufa müssen Alleinstehende ohne Unterhaltsverpflichtung müssen monatlich mindestens 1.150 Euro netto verdienen, um einen Kreditbetrag in Höhe von 3.500 Euro zu erhalten. Für einen Kreditbetrag in Höhe von 5.000 Euro sind 1.600 Euro monatliches Nettoeinkommen erforderlich (Stand: 30.06.2015).

Kann ich gleichzeitig zwei Minikredite beantragen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können einen Minikredit beantragen. Diesen müssen Sie termingerecht wieder rückführen als zurückbezahlen. Danach können Sie mit einer vereinfachten Kreditbearbeitung als Bestandskunde wieder einen Minikredit in Anspruch nehmen. Bei VEXCASH ist nach der Erstbeantragung also wenn Sie Bestandskunde sind ein Minikredit bis 3.000 EUR mit bis zu sechs Raten möglich. Da es sich bei Minikrediten um Kurzzeitkredite handelt sind Mehrbeantragungen nicht sinnvoll und nicht möglich.

Habe von meiner Bank wo ich mein Gehaltskonto führe ein Schreiben bekommen, dass ich für einige Dinge nun Gebühren zahlen muss. Ich habe bei Ihrem Kontovergleich ein Angebot gefunden das mir gefällt. Ich habe bei meiner Bank ein Disporahmen von 2500 EUR, den möchte ich nicht verlieren. Wie geht das dort?

Wenn Sie sich beim Girokontovergleich für ein Girokonto entschieden haben, dann klicken Sie auf zum Anbieter, dort können Sie nochmals alle Gebühren und Verzinsungen durchlesen. Danach gehen Sie auf Konto eröffnen und beantragen Ihr persönliches Konto. Im Antrag geben Sie Ihren gewünschten Disporahmen an. Sie erhalten dann umgehend Bescheid. In der Regel wird Ihrem Dispowünsch entsprochen. Sie haben also kein Risiko, da Sie erst bei Bewilligung Ihre Bank wechseln.

Mein Ehemann und ich haben ein gutes Einkommen. Daher waren wir bei unserer Hausbank wegen einem Immobilienkredit. Diese haben uns abgelehnt, da wir nur 15.000 EUR Eigenmittel haben. Auf Empfehlung der Bank haben wir dann einen Bausparvertrag abgeschlossen und die 10.000 EUR dort einbezahlt. Nun lese ich bei Ihnen Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital. Ist eine Finanzierung bei uns möglich?

Bei einer Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital müssen natürlich einige Dinge vorab geprüft werden. Ein gutes Einkommen ist natürlich ein wesentlicher Punkt. Dennoch denke ich, dass Sie sich ein kostenloses Kreditangebot erstellen lassen sollten. Ihr Bausparvertrag kann für ein Teil der Tilgung ( TBV ) verwendet werden . Die Höhe der Bausparsumme wird mit der Laufzeit so kombiniert, dass bei einer Zuteilung dieser Kreditbetrag abgelöst werden kann. Ihnen muss natürlich klar sein, dass Vollfinanzierungen natürlich einen höheren Nominalzinssatz haben. Ein weiterer wichtiger Faktor ist auch, dass der Beleihungswert Ihrer zu erwerbenden Immobilie stimmt also die Immobilie nicht überteuert ist. Hierzu wird dann aber zu gegebener Zeit vorab ein Gutachten über die Bank erstellt. Nun zum Ablauf: Sie beantragen ein kostenloses Kreditangebot bei der Finanzvermittlung. Sie erhalten dann ein Finanzierungsangebot. Dort ist Ihre monatliche Belastung mit Nominalzins, effektiver Zins, Tilgung, Laufzeit und Kosten usw. aufgeführt. Parallel werden Ihre Unterlagen geprüft und Sie erhalten eine Kreditzusage über einen bestimmten Betrag. Wenn Sie mit diesem Angebot zufrieden sind, können Sie für diesen Betrag abzüglich der Erwerbsnebenkosten ( Notar, Grunderwerbsteuer, Makler, Finanzierung ) eine Immobilie suchen. Wenn Sie diese gefunden haben, wird eine Objektbewertung gemacht und wenn diese in Ordnung ist, können Sie die notarielle Beurkundung vereinbaren.

Ihr eeboo.de-Team



Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Datenschutz  | Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Copyright © 2009 by www.eeBoo.de


Seite generiert in 0.9244 Sekunden